Einführung der gelben Tonne in Jesberg

Die Behälter werden im 4-wöchigen Rhythmus geleert und sind wie bisher auch kostenfrei. Ihre bereits gefüllten gelben Säcke, können Sie bei der nächsten Leerung der gelben Tonne dabei stellen. Sobald alle gelben Tonnen in Jesberg verteilt sind, werden keine gelben Säcke mehr im Rathaus ausgegeben.

Sollte der Platz der 240-Liter Tonne nicht ausreichen, können auch vereinzelt transparente Müllsäcke oder noch vorhandene gelbe Säcke bei der Abholung dazu gestellt werden. Falls die Tonne dauerhaft nicht ausreicht, können Sie sich mit der Firma Fehr in Verbindung setzen, um eine zusätzliche Tonne anzufordern.

Die Firma SSI Schäfer gibt an, dass es zu offenstehenden Deckeln kommen kann.
Dieser Zustand sollte sich nach ca. zwei Tagen angepasst haben und der Deckel sollte bündig schließen. Ist dies nicht der Fall, soll nach Angabe der Firma der Deckel mittels eines Gegenstandes (z.B. Besenstiel) am Scharnierpunkt zwischen Deckel und Rumpf leicht überdehnt werden.

Fragen und Informationen zur gelben Tonne richten Sie bitte an die Firma Fehr in Lohfelden, diese hat eine 
Servicenummer: 0800 7757570 und
E-Mail: gelbetonne@fehr.de 

für Sie eingerichtet.