Banner
Home Sie befinden sich hier: Freizeit & Tourismus | Sehenswürdigkeiten

Kellerwaldturm

Der Kellerwaldturm auf dem Wüstegarten ist mit 675 m die höhste Erhebung im Schwalm-Eder-Kreis.

Auf dem Gipfel des Wüstegarten steht seit Herbst 2003 der 28 m hohe Kellerwaldturm, der am 9. Mai 2004 offiziell eingeweiht wurde. Er ersetzt den 18 m hohen Aussichtsturm von 1971.

Der Kellerwaldturm wurde aus widerstandsfähigem Lärchen-Kernholz errichtet. Er hat 123 Treppenstufen. Wegen seiner bewusst flexiblen, aber stabilen Konstruktionsweise in diagonal ausgeführter Doppelzangen-Bauweise gibt der Turm bei Seitenwind oder bei Belastung mit seitlichem Knicken nach. Der Besucher bemerkt dies durch ein leichtes Schwanken.

Am Fuß des Aussichtsturms wurden im Freien Bänke und Tische aufgestellt. Das Erdgeschoss des Turms dient als Schutzhütte, in der weitere Bänke und Informationstafeln über die Flora, Fauna, Geologie und Geschichte des Kellerwalds vorhanden sind.

(Quelle: Wikipedia)